Gemeinschaft

Seelsorge

Kultur

Schulen/Betriebe

Umfeld
Aktuelles
Archiv
Advent 2017
Pilgermesse
Rosenkranzsonntag
P. Lucius
Shrines of Europe
Engelweihe
Maria Himmelfahrt
Familienwallfahrt
Ausstellung
Kloster DVD
Mietwohnung
Ausstellung
Mehr Ranft
Film Propstei
Wallfahrtsjahr '17
Predigten
Newsletter

>> Home

[ print ]

 

The Ravens - Freude am Singen

Im Jahre 2006 wollten die zwei Stiftsschülerinnen Rahel Fröbel und Angela Steinauer ein Vokalquartett gründen. Weil sie unter ihren Mitschülern keine Männerstimmen fanden, klopften sie kurzerhand bei P. Urban und bei P. Lukas an. Schon war das Quartett beisammen, das sich in Anlehnung an die beiden Einsiedler Wappentiere "The Ravens" (Die Raben) nannte.

Rahel Fröbel und Angela Steinauer wollten aber nicht bloss singen, sie wollten mit dem Singen auch Geld für die Partnerschule der Stiftsschule Einsiedeln in Namwala (Sambia) sammeln. Beide hatten die Schule in Afrika auf einer Reise kennen gelernt und die dort herrschenden Zustände mit eigenen Augen gesehen. Jetzt wollten sie Hand anlegen und Unterstützung bieten. So trat das Vokalquartett seit 2006 in einigen Konzerten auf und sammelte für Namwala. War es die ungewöhnliche Besetzung (zwei Damen und zwei Patres) oder die beachtliche Qualität? Der Erfolg blieb jedenfalls nicht aus.

Im Juni 2012 liess sich die Gruppe von Rahels Vater zur Produktion einer CD überreden. Es war die letzte Gelegenheit; denn Angela Steinauer wanderte im Juli 2012 studienhalber nach Amerika aus, was wohl das endgültige Aus des Quartetts bedeuten wird. So wird die erste CD aller Wahrscheinlichkeit nach auch die letzte sein. Was sie natürlich noch wertvoller macht. Ein gütiges Schicksal wollte es ausserdem, dass sich die Herstellung der CD verzögerte und sie dann just mit dem neuen Abt das Licht der Welt erblickte. Dass mit P. Urban Federer nun ausgerechnet ein Mitglied der "Ravens" zum Abt von Einsiedeln gewählt wurde, gibt der CD noch einmal einen ganz besonderen Anstrich.

Was singen sie denn, die vier Raben? Die CD enthält siebzehn a capella Gesänge in einer ungewöhnlich breiten Vielfalt. Lateinische Motetten, Volkslieder, Songs der Beatles, Klassik und Pop bilden einen unterhaltsamen Mix, garniert mit zwei afrikanischen Gesängen, um an den guten Zweck zu erinnern. Der Reinerlös vom Verkauf geht an die Partnerschule. Wer sich oder andern mit dem Kauf dieser CD ein musikalisches Vergnügen bereiten will, unterstützt gleichzeitig die Ausbildung junger Menschen in Sambia. Die CD ist zum Preis von Fr. 33.- im Klosterladen erhältlich.