Gemeinschaft

Seelsorge

Kultur

Schulen/Betriebe

Umfeld
Agenda/Anlässe
Hl. Messe der SBK
Pfingsten

>> Home

[ print ]

 

Karsamstag

Sa 15. April 2017 

Im Messbuch für die Bistümer des deutschen Sprachgebietes heisst es zum Karsamstag: "Am Karsamstag verweilt die Kirche am Grab des Herrn und betrachtet sein Leiden und seinen Tod. Das Messopfer wird nicht gefeiert, der Altar bleibt unbedeckt. Erst in der Osternacht, in der die Kirche die Auferstehung des Herrn erwartet, bricht die österliche Freude durch, die sich durch fünfzig Tage in ihrer ganzen Fülle entfaltet. Die heilige Kommunion kann am Karsamstag nur als Wegzehrung für Sterbende gereicht werden"!

08.00 Uhr Feierliche Trauermette
Der Stiftschor gestaltet die Trauermette musikalisch mit:
Responsorien von P. Basil Breitenbach
- Sicut ovis
- Jerusalem surge
- Plange quasi virgo
Bis 11.00 Uhr Stille Anbetung beim Heilig Grab in der St. Magdalenen-Kapelle, vorne in der Kirche links
09.30-11.00 Uhr Beichtgelegenheit in der Beichtkirche
12.00 Uhr Mittagsgebet in der Klosterkirche
15.00 Uhr Novene der Göttlichen Barmherzigkeit in der Magdalenakapelle
15.00-17.45 Uhr Beichtgelegenheit in der Beichtkirche
18.00 Uhr Vesper in der Klosterkirche
20.30 Uhr
Osternacht-Liturgie in der Klosterkirche
Lichtfeier beim Kirchenportal, Segnung des Osterfeuers, Prozession, Exultet, Wortgottesdienst, Eucharistiefeier.
Der Stiftschor gestaltet die Feier musikalisch mit:
P. Oswald Jaeggi, Über die Himmel hin
Heino Schubert, Der Herr macht zunichte den Krieg
J. Fr. Doppelbauer, Schaffe mir Gott
W. Menschick, Gloria, Sanctus und Agnus aus Missa de Angelis
Leo Langer, Psalm 150