Gemeinschaft

Seelsorge

Kultur

Schulen/Betriebe

Umfeld
Aktuelles
Archiv
Kirchenpforte
Ostern 2017
Ausstellung
24 Std. für den Herrn
Br. Ephrem
Mehr Ranft
Lichtmesse
Film Propstei
Meinradstag
Leutpriester
Br. Alfons
Rückblick Weihnachten
Friedenslicht
Rorate
Wallfahrtsjahr '17
Predigten

>> Home

[ print ]

 

P. Bernhard (Fritz) Wüest OSB gestorben

von Grosswangen LU, ist am 20. Januar, am Vortag des Meinradsfestes, unerwartet gestorben.

P. Bernhard wurde am 29. Oktober 1936 in Grosswangen geboren und wuchs im Kreis von zwei Brüdern und drei Schwestern auf dem väterlichen Bauernhof auf. Seine Schulzeit absolvierte er in Grosswangen, Willisau und Beromünster. Ab Herbst 1953 besuchte er das Kollegium in Altdorf und erwarb dort das Reifezeugnis.

Nach der Matura trat er 1957 ins Kloster Einsiedeln ein, um Benediktiner und eventuell Missionar in unserer Neugründung Los Toldos in Argentinien zu werden. Am 8. September 1958 legte er die einfache und drei Jahre später die feierliche Profess ab. Am 9. Juni 1962 wurde er zum Priester geweiht.

P. Bernhard war lange Lehrer an der Stiftsschule und für den "Schul- und Klosterladen" zuständig. Als er Küchenmeister wurde, besorgte er auch den Einkauf für das Kloster. Später wurde er Verantwortlicher für die interne Post, ein Dienst, den er bis zu seinem Tod versehen hat.

Mit P. Bernhard verlieren wir einen in seiner etwas "knorrigen" Art liebenswerten Mitbruder.

Er starb im 79. Jahr seines Lebens und im 57. seiner Ordensprofess.

8840 Einsiedeln, 21. Januar 2015
Abt Urban, Konvent und Angehörige


Bestattung im Kloster Einsiedeln: Samstag, 24. Januar 2015, 10.30 Uhr
Der Dreissigste: Samstag, 14. Februar 2015, 11.15 Uhr
Die Jahrzeit: Samstag, 23. Januar 2016, 11.15 Uhr