Gemeinschaft

Seelsorge

Kultur

Schulen/Betriebe

Umfeld
Aktuelles
Archiv
P. Lucius
Shrines of Europe
Engelweihe
Maria Himmelfahrt
Familienwallfahrt
Ausstellung
Kloster DVD
Mietwohnung
Ausstellung
Mehr Ranft
Film Propstei
Wallfahrtsjahr '17
Predigten
Newsletter

>> Home

[ print ]

 

P. Othmar Lustenberger OSB gestorben

von Grosswangen und Doppleschwand LU

ist am Freitagmorgen, den 9. September, ruhig entschlafen.

P. Othmar Lustenberger wurde am 29. März 1932 in Grosswangen geboren. Nach der Matura 1953 an der Stiftsschule Einsiedeln begann er im Herbst gleichen Jahres das Theologiestudium im Priesterseminar St. Beat in Luzern. Ein Jahr später trat er ins Kloster Einsiedeln ein, legte an Allerheiligen 1955 die Einfache und drei Jahre später die Feierliche Profess ab. Nach seiner Priesterweihe am 4. April 1959 studierte er Philosophie in Rom und Salzburg. Diese Ausbildung prädestinierte ihn zum Lehrer der Philosophie an der Theologischen Hausschule. Nebenbei unterrichtete er Latein und Geschichte an der Stiftsschule.
1965 übernahm er die Leitung des Wallfahrtsbüros und blieb diesem 36 Jahre treu. In diesem Zusammenhang war er Vorstandsmitglied des Verkehrsvereins Einsiedeln und Mitglied der Kommission "Kirche und Tourismus" der Schweizerischen Bischofskonferenz.
Ab 1977 setzte er seine Kräfte 23 Jahre der Schweizerischen Sakristanenschule zur Verfügung. Ebenso lang war er der Öffentlichkeit als Informationsbeauftragter des Klosters Einsiedeln bekannt.
Seine Tätigkeit und Forschungen auf dem Gebiet der Wallfahrt schenkte ihm ein profundes Wissen über die Geschichte und Verbreitung des Gnadenbildes Unserer Lieben Frau von Einsiedeln. Möge ihn nun die Mutter Gottes zu Jesus führen.

Er starb im 85. Jahr seines Lebens und im 61. seiner Ordensprofess.

8840 Einsiedeln, 9. September 2016
Abt Urban, Konvent und Angehörige


Bestattung im Kloster Einsiedeln: Donnerstag, 15. September, 10.30 Uhr
Der Dreissigste im Kloster Einsiedeln: Samstag, 8. Oktober, 11.15 Uhr
Gedächtnis in der Pfarrkirche Grosswangen: Sonntag, 16. Oktober, 9.15 Uhr
Die Jahrzeit im Kloster Einsiedeln: Samstag, 9. September 2017, 11.15 Uhr