Einsiedler Mönch räumt mit Vorurteilen auf

Wie viele andere Berufs- und Personengruppen wird auch das kirchliche Bodenpersonal von vielen Zeitgenossen mit allerlei Klischees und Vorurteilen bedacht. Besonders Mönche und Nonnen scheinen für viele eine ganz besondere und geheimnisumwitterte "Spezies" zu sein. Darum hat das Schweizer Fernsehen Pater Philipp Steiner OSB eingeladen, im Format "True Talk" zu einigen Vorurteilen Mönchen gegenüber Stellung zu nehmen.

Die Sendung "True Talk" richtet sich vor allem an ein junges Publikum und möchte dazu beitragen, dass Vorurteile in der Gesellschaft abgebaut werden. So wurden auch schon ein Lehrer, ein Polizist, ein Homosexueller, ein Flüchtling, ein Mensch mit Behinderung, eine Veganerin, eine Übergewichtige und andere mehr vor die Kamera gebeten.


Gedruckt am 14.12.2017 / www.kloster-einsiedeln.ch, © 2017 kloster-einsiedeln.ch