Gemeinschaft

Seelsorge

Kultur

Schulen/Betriebe

Umfeld
Aktuelles
Zeit für Mystik
Rosenkranzsonntag 2018
Engelweihe 2018
Profess Br. Francisco
Archiv
Predigten
Newsletter

>> Home

[ print ]

 

Zwei Professfeiern im Kloster Einsiedeln

Der kommende Sonntag, 15. Juli, ist für die Klostergemeinschaft ein besonderer Freudentag, werden doch zwei Mitbrüder ihre Profess ablegen: in den Laudes um 7.15 Uhr verpflichtet sich Nov. Till Hötzel für drei Jahre (Einfache Profess) und im Pontifikalamt um 9.30 Uhr Fr. Francisco Deighton definitiv für das klösterliche Leben (Feierliche Profess).

Nov. Till Hötzel (geb. 1989) ist in Tuttlingen D aufgewachsen. Nach dem Gymnasium machte er in Freiburg i.Br. das Bachelor-Studium in Geschichte und Philosophie. Zum Master-Studium in Geschichtsforschung, Historische Hilfswissenschaften und Archivwissenschaften war er an der Universität Wien. Im September 2016 begann er nach mehreren Gastaufenthalten die Zeit der Kandidatur im Kloster Einsiedeln. Das Noviziatsjahr schliesst er nun mit der Einfachen Profess ab. Im Herbst wird er an der Benediktiner-Hochschule S. Anselmo in Rom mit dem Theologiestudium beginnen.

Fr. Francisco Deighton (geb. 1966) ist aus Ermelo in den Niederlanden. Aufgrund der berufsbedingten Reisen der Familie hat er die Gymnasiumszeit in Garmisch-Partenkirchen und in Ste. Marie Huijbergen in den Niederlanden verbracht. Das Studium analoger und digitaler Technik und technische Informatik absolvierte er in Utrecht und Amsterdam. Es folgten verschiedene Spezialausbildungen. Sein grosses Fachwissen konnte er international in vielen Projekten einbringen, seit 2000 von der Schweiz aus. Immer wieder besuchte er das Kloster Einsiedeln und begann 2013 die Zeit der Kandidatur. Nach dem Noviziatsjahr legte er am 19. Juli 2015 die Einfache Profess ab. Im Kloster ist er verantwortlich für den Informatik-Bereich in den verschiedenen Abteilungen und in den Aussenstationen. Im vergangenen Jahre durfte er eine Ausbildung für Geistliche Begleitung erfolgreich abschliessen.

Die Klostergemeinschaft freut sich über diese beiden neuen Mitbrüder, die mit ihr zusammen die Zukunft des Klosters und des Wallfahrtsortes mitgestalten und mittragen werden.
 

Frater Francisco (links) und Novize Till Frater Francisco (links) und Novize Till

 
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren