Gemeinschaft

Seelsorge

Kultur

Schulen/Betriebe

Umfeld
Seelsorge
Gottesdienstordnung
Beichtzeiten
Wallfahrt
«Das Goldene Ohr»
 
Gottes Wort
 
Engelweihe
Geschichte
Priesterexerziten
Leutpriester

>> Home

[ print ]

 

Musikalische Einstimmung zur Engelweihe

Jährlich wird am 13. und 14. September das legendäre Weihefest der Gnadenkapelle von Einsiedeln begangen. Im Jahr 948 soll sich eine wundersame Weihe zugetragen haben, die in den folgenden Jahrhunderten wesentlich zur Ausstrahlung Einsiedelns als internationaler Wallfahrtsort und Nationalheiligtum der Schweiz beigetragen hat.

Dank an Radio Maria

Rechtzeitig auf das Fest wurde das "Engelweihlied" von Christian Enzler, Kirchenmusiker in der katholischen Pfarrei Wädenswil, neu vertont. Den Auftrag dazu erteilte Radio Maria Schweiz (www.radiomaria.ch). Wir danken Christian Enzler und Radio Maria für die Zurverfügungstellung des Liedes.

Einsiedeln als "Gnadenort"

Die Melodie folgt dem bekannten "Lourdeslied" (Ave Maria), während die zahlreichen Strophen die Einsiedler Engelweihlegende erzählen. Auch wenn der Text einer historisch-kritischen Untersuchung nicht standhalten kann: Das "Engelweihlied" bringt in einer volkstümlichen Weise das zum Ausdruck, warum die Menschen seit vielen Jahrhunderten Einsiedeln als "Gnadenort" erfahren.

Herzliche Einladung zur Engelweihe 2018

13. September
16.30 Uhr
 
Feierliche Vesper
13. September
19 Uhr
 
"Engelweihamt", Pontifikalamt in der Klosterkirche
14. September
9.30 Uhr
 
Pontifikalamt in der Klosterkirche
14. September
16.30 Uhr
 
Pontifikalvesper in der Klosterkirche
14. September
20 Uhr
 
Feierliche Komplet (lateinisches Nachtgebet) mit Eucharistischer Prozession auf den mit Kerzen illuminierten Klosterplatz

Die Mönche des Klosters Einsiedeln laden zur Mitfeier dieses einmaligen Festes herzlich ein.

 
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren