Konzert mit Accento Musicale

So 17. Februar 2019 17:15

Schumann und Brahms im Kloster Einsiedeln: Accento musicale in "Musik und Wort"!


Zum Jahresbeginn konzertieren am kommenden Wochenende drei einheimische Musikerinnen und Musiker des renommierten Schwyzer Kammermusik-Ensembles "Accento musicale" wieder einmal als Trio mit Cello, Klarinette, und Klavier: der Schwyzer Cellist Severin Suter, Stimmführer im Sinfonieorchester Kanton Schwyz, der Siebner Klarinettist Urs Bamert, sowie die Pianistin Eleonora Em von den Musikschulen Freienbach und Kantonsschule Ausserschwyz.
Es erklingen mit den "Soiréestücken op. 73" und dem "Adagio und Allegro op. 70" zwei wunderschöne Duo-Werke von Robert Schumann für Klarinette beziehungsweise Cello und Klavier. Die Pianistin des Ensembles, Eleonora Em, die unter anderem als Kirchenmusikerin bei der Evangelisch-reformierten Kirchgemeinde Rapperswil-Jona wirkt, spielt von Johannes Brahms die eindrücklichen Zwei Rhapsodien op. 79 für Klavier, und den Abschluss und Höhepunkt "performen" alle drei Musiker – mit Severin Suter aus Schwyz, Violoncello, und Urs Bamert aus Siebnen, Klarinette – zusammen: Brahms‘ berühmtes Klarinettentrio in a-Moll, ein grandioses Spätwerk dieses Komponisten, und Höhepunkt der Kammermusik-Literatur.
Eingestreut in dieses gänzlich hochromantische Programm liest die Sprecherin Isabelle Gichtbrock, Altistin und Lehrerin für Blockflöte an der Musikschule Wollerau, passende Texte aus der deutschen (Hoch-)Romantik.

Der Eintritt ist frei – die Musikerinnen und Musiker von "Accento" freuen sich unter dem Patronat der Kulturkommission des Kantons Schwyz auf ein grosses, festlich gestimmtes Publikum!
 


Gedruckt am 15.2.2019 / www.kloster-einsiedeln.ch, © 2019 kloster-einsiedeln.ch