Änderungen Gottesdienst- und Beichtzeiten

Seit 1. Januar 2018 entfallen an Sonn- und Feiertagen die Frühmesse um 06.15 Uhr und an Werktagen die Eucharistiefeier um 08.30 Uhr, jeweils bei der Gnadenkapelle. Hier finden Sie die Zeiten der übrigen Eucharistiefeiern bei der Gnadenkapelle und am Hauptaltar der Klosterkirche.

Wegen dem Wegfall der Frühmesse wird die Klosterkirche an Sonn- und Feiertagen nicht schon um 06.00 Uhr, sondern erst um 07.00 Uhr geöffnet.

Seit Neujahr ist an Werktagen nicht mehr von 09.00-10.45 Uhr Beichtgelegenheit, sondern von 10.00-11.00 Uhr. Die übrigen Zeiten für den Empfang des Sakraments der Versöhnung in der Beichtkirche finden Sie hier.

Wir dürfen dankbar feststellen, dass immer wieder Männer den Weg in unser Kloster finden. Da die Gemeinschaft aber dennoch kleiner wird, haben wir diese Änderungen festgelegt. Sie sollen die zeitintensive Wallfahrtsseelsorge erleichtern.

Das Kloster Einsiedeln will auch in Zukunft ein gutes Angebot an Eucharistiefeiern und Beichtmöglichkeiten garantieren können. Die Klostergemeinschaft bittet um Verständnis für diesen Schritt und ruft alle Gläubigen zum Gebet um Priester- und Ordensberufungen auf.


Gedruckt am 24.6.2018 / www.kloster-einsiedeln.ch, © 2018 kloster-einsiedeln.ch