Publikation "Aufbruch und Widerstand. Das Kloster Einsiedeln im Spannungsfeld von Aufklärung, Barock und Revolution

Ein Buch gefeiert

Am vergangenen Sonntag, 10. Februar fand im Grossen Saal die feierliche Vernissage zur Publikation der Dissertation von Pater Thomas statt. Darin setzt er sich mit der spannenden Geschichte des Klosters Einsiedeln im ausgehenden 18. Jahrhundert auseinander. Packend geschrieben nimmt er die Leserschaft mitten hinein in eine stürmische Zeit, in der nicht nur der Fortbestand des Klosters auf dem Spiel stand. Vielmehr hatten die Benediktinermönche gar um ihr Leben zu fürchten.

Neben Abt Urban sprach der Doktorvater, Prof. Dr. André Holenstein, ordentlicher Professor für ältere Schweizer Geschichte und vergleichende Regionalgeschichte an der Universität Bern, über die Arbeit, für die Pater Thomas jüngst den Institutspreis für die beste Geschichtsdissertation an der Universität Bern 2017/18 entgegennehmen durfte. Dabei ging er inhaltlich vor allem auf deren Bedeutung für verschiedene historische Forschungsdiskurse ein. Musikalisch festlich umrahmt wurde der Anlass von Schülerinnen und Schülern unserer Stiftsschule.

Die Publikation ist ab sofort im Klosterladen sowie im Buchhandel erhältlich:
Fässler, Thomas: Aufbruch und Widerstand. Das Kloster Einsiedeln im Spannungsfeld von Barock, Aufklärung und Revolution. Egg 2019.
ISBN: 978-3-906812-04-5

 


Gedruckt am 17.7.2019 / www.kloster-einsiedeln.ch, © 2019 kloster-einsiedeln.ch